In der Datenbank seit 10.08.2007

edition 2007
Par Uwe Rosenberg
Illustré par Klemens Franz
Édité par Lookout Games

Standalone 15 extensions 3 éditions

Langues des règles : Deutsch

Achetez le sur
Bouton pour acheter sur PhilibertBouton pour acheter sur Amazon
Description du jeu

Im Europa der frühen Neuzeit war das Landleben alles andere als idyllisch: Die Felder mussten bestellt und abgeerntet werden und die Nutztiere brauchten Pflege und Weideland. Alles wurde in Handarbeit aus Holz, Lehm und Stein selbst gebaut - damit die Familie genug Nahrung hatte. Glück für den, der besondere Fähigkeiten hatte oder sich eine besondere Anschaffung leisten konnte. Ihr beginnt mit einer einfachen Hütte und entwickelt diesen zu einem prächtigen, wirtschaftlichen Hof.
Die Spieler schlüpfen in die Rolle eines Bauernpaars, das in seiner kleinen, bescheidenen Hütte haust. Jeder bekommt dazu einen Hofplan. Die zentralen Spielpläne zeigen Aktionsfelder. Jeder Spieler bekommt je 7 Ausbildungs- und Kleine Anschaffungskarten und 3 Nährwerte (Startspieler 2). Um mehr Varianz zu ermöglichen gibt es Ausbildungen und Anschaffungen in drei Themendecks: Einsteiger, Interaktiv, Komplex. Man kann sie separat spielen oder auch mischen. Das einfachere Familienspiel verzichtet gänzlich auf die Handkarten.
In jeder Runde setzt ein Spieler eine seiner Personen auf ein Aktionsfeld und führt sofort die Aktion aus. Werkstoffe, Getreide & Gemüse oder Nährwerte nimmt man zu sich, die Tiere müssen sofort im Hof untergebracht werden. Über die Aktionen pflügen die Spieler ihre Felder, um dort Getreide auszusäen oder Gemüse anzupflanzen, erweitern oder renovieren ihr Haus, lernen Berufe wie Förster, Maurer oder Geschäftsmann und schaffen sich nützliche Dinge an (Ofen, Brunnen, Kleingärten). Der Familienzuwachs ermöglicht mehr Aktionen. Während sich das Spiel entwickelt, dürfen nach bestimmten Runden die Feldfrüchte geerntet werden, um die Familie zu ernähren. Hungrige Familien müssen betteln gehen, was bei Spielende teure Siegpunkte kostet. Die Nutztiere vermehren sich und müssen untergebracht werden.
Nach 14 Runden ist Schluss, dann wird gewertet. Steinhäuser bringen mehr als Holz- und Lehmhütten, eine große Familie ist ebenso Punkte wert wie manche Ausbildung oder Anschaffung. Äcker und Weideland bringen Punkte, brach liegende Wiesen geben Abzüge. Die Bauernfamilie mit den meisten Punkten gewinnt.

Game play
1 à 5 players à partir de 12 ans 120 min
Anleitung auf : Deutsch
Prix public conseillé : ~

 Les avis positifs

Labourage et pâturage
80/100 -
PtitJu 
L'arche de Noé
69/100 -
limp 
Excellent rapport qualité prix !
100/100 -
le Polack 
L'ami aGricola
100/100 -
Harry Cover 
Parfait
100/100 -
yahndrev 
vs

 What we like

vs

 What we don't like